SANASTOF BIANCO

Entfeuchtende, makroporöse, veredelnde Glättung, Weiss

Code: INT.0211

Bauteile: 1

Aussehen: Pulver

Vorgemischte mineralische Zusammensetzung auf Basis von natürlichem hydraulischen Kalk NHL 3,5, Mikrosilicium mit puzzolanische Aktivität, ausgewählte Zuschlagstoffe, hochfeste Mikrofasern, leichte wärmedämmende Zuschlagstoffe mit niedrigem E-Modul. Es wird zum Glätten und Glätten im Innen- und Außenbereich verwendet. Es ist perfekt kompatibel mit mehreren Untergründen: Putz auf Kalkbasis, Kalk-Zement, Zementmörtel, Beton, poröser Stein, Ziegel. Seine Eigenschaften machen es besonders geeignet für umweltfreundliche Bauarbeiten und für die Restaurierung historischer und monumentaler Gebäude. Die maximale Korngröße des Zuschlags beträgt 0,9 mm.

Linee di appartenenza

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Mörtel und Putze für Innen und Außen - Mörtel für allgemeine Zwecke (GP)

EN 998-1

Mörtel und Putze für Innen und Außen - Mörtel für allgemeine Zwecke (GP)

Allgemeine Eigenschaften

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +6 / +30 °C

mit-wasser-mischen

Mit Wasser mischen: 22-24 %

maximaler-aggregatdurchmesser

Maximaler Aggregatdurchmesser: 0.7 mm

empfohlene-mindestdicke

Empfohlene Mindestdicke: 2 mm

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monate

pot-life

Pot life: 45 min

empfohlene-maximaldicke

Empfohlene Maximaldicke: 5 mm

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

Technische Spezifikationen

Dichte

1300 kg/m³

Biegefestigkeit

1.5 N/mm²

Thermische Leitfähigkeit

0.67 W/m*K

Wärmeleitfähigkeit

0.3 W/m*K

Kapillarabsorption

0.75 kg•h^0.5/m²

Kompressionswiderstand

> 3 N/mm²

Spezifische Wärme

1 kJ/kgK

Haftungsverbund

0.35 N/mm²

Durchlässigkeitskoeffizient

22-25 μ

Durchlässigkeit

13 μ

Verfügbare Farben

- weiß

Verpackung und Größen

- Sack 25 kg

Eigenschaften

SANASTOF BIANCO ist ein Produkt auf Basis von natürlichem hydraulischen Kalk NHL 3,5, Kaolin, Marmormehl, ausgewählten kieselsäurehaltigen Gesteinskörnungen und leichten Gesteinskörnungen mit niedrigem E-Modul, formstabil. Es ist ein Naturprodukt mit hoher intrinsischer Atmungsaktivität, ohne jede Spur von Harzen, Lösungsmitteln, Verdünnungsmitteln und strahlungsemittierenden Aggregaten. Das Produkt enthält hochfeste Mikrofasern, die eine große volumetrische Stabilität verleihen. Die speziellen abgerundeten Hohlkörper, formstabil, bringen besondere Qualitäten der Wärmeisolierung, Filterung von potenziell schädlichen löslichen Salzen und Reduzierung des Elastizitätsmoduls zum Span. Die granulometrische Kurve, die Feinheit der Bindemittel und einige rheologische Zusatzstoffe natürlichen Ursprungs machen das Produkt während der Ziehphase besonders glatt, auch wenn es auf Trägern mit rauen oder schwierigen Oberflächen aufgetragen wird. Die kalibrierten physikalisch-mechanischen Eigenschaften garantieren eine perfekte Kompatibilität auf verschiedenen Untergründen, insbesondere auf herkömmlichen Putzen und Mörteln. Der Microsiliciumanteil mit Puzzolan-Aktivität macht die mit SANASTOF BIANCO durchgeführte Glättung und Glättung auch in aggressiven Umgebungen hochbeständig.

Verbrauch

Ungefähr 1,3 kg/m² SANASTOF BIANCO pro Millimeter herzustellender Dicke (durchschnittlich 3 - 3,5 kg pro Quadratmeter).

Anwendungsfelder

Einfache und schnelle Anwendung auf verschiedenen Untergründen, wie z. B.: schwitzendes Glätten von Wandverkleidungen; Glätten auf modularen Holzfaser- oder Calciumsilikatbeschichtungen; Regulierung von verputzten Oberflächen; Nivellierung von Betonoberflächen; Regulierung und Glättung von Reparaturen mit Zementmörtel; Anwendung auf hauptsächlich dünnen Dicken (von 1 bis 4 mm) bei gleichzeitigem Ausgleich von Vertiefungen, Unebenheiten usw. Bei besonders erschwerten Betriebsbedingungen ist es ratsam, zwischen dem ersten und zweiten Anstrich das alkalibeständige Glasfasergewebe ARMAGLASS 160 einzufügen (das Gewebe muss teilweise auf dem noch frischen ersten Anstrich SANASTOF getränkt werden). Die Atmungsaktivität, kombiniert mit den anderen physikalisch-chemischen Eigenschaften des Produkts, machen die mit SANASTOF hergestellte Spachtelung zu einem idealen Träger für jede Art von Farbe und insbesondere für mineralische Farben auf Basis von Kaliwasserglas oder gelöschtem Kalk. SANASTOF ist die atmungsaktive Glättung mit niedrigem Elastizitätsmodul, die in allen unseren Entfeuchtungssystemen empfohlen wird, die mit den Produkten hergestellt werden: SANATIGH, CALEOSANA, SANAWARME, UNISAN, INTOSANA.

Vorbereitung der Halterungen

Die Auftragsflächen müssen sauber, frei von Schmutz, mürben und zusammenhanglosen Teilen, Staub etc. sein. Glatte Untergründe müssen aufgeraut werden (Rauheit >= 1mm). Falls der Träger nach dem Reinigen und Aufrauhen immer noch staubig und bröckelig ist, entfernen Sie die völlig unzusammenhängenden Teile trocken mit einer Spachtelbürste oder unterstützen Sie den Entfernungsvorgang mit Hydrowäsche und festigen Sie den Träger dann durch Imprägnieren mit wässriger Emulsion PROTECH FIX AC in zwei reichlichen Schichten auftragen, die zweite Schicht unmittelbar vor dem Auftragen von SANASTOF BIANCO mit der „Frisch-auf-Frisch“-Technik (der Verbrauch von PROTECH FIX AC für diese Grundierung liegt zwischen 120 und 250 g / m2). Den Untergrund vor dem Auftragen ausreichend mit Wasser benetzen, diesen Vorgang bei sehr porösen und saugenden Untergründen oder in heißen und trockenen Klimazonen vorwegnehmen und mehrmals wiederholen.

Anwendungsmethode

Gießen Sie etwa 2/3 des Anmachwassers in den Mischer. SANASTOF BIANCO und das noch benötigte Wasser nach und nach zugeben und weiter mischen, bis eine homogene, klumpenfreie Mischung mit plastischer Konsistenz entsteht, die sowohl auf senkrechten Flächen als auch an der Decke mit einem flachen Metallspachtel oder einer Kelle gut zu verarbeiten ist. Wir empfehlen das Mischen mit einem Schneebesenbohrer oder Hochleistungsmixern. Das ungefähr erforderliche Anmachwasser beträgt 25-28 Gew.-% (6,25-7 Liter pro 25-kg-Sack). Mit Kelle oder Rakel auftragen und mit Kelle, Schwammglätter oder Spachtel abschließen. Optimale Endergebnisse werden erzielt, wenn SANASTOF BIANCO in zwei Schichten aufgetragen wird (die zweite Schicht muss aufgetragen werden, nachdem die erste ausreichend getrocknet ist). Das Spachtel-Finish ermöglicht den Effekt "Antik-Spachtel". Das Spachtelfinish unterstreicht die Körnung des Produkts. Auf sehr unebenen Untergründen (Risse, Dickenänderungen, Unregelmäßigkeiten) und unter erschwerten Betriebsbedingungen empfiehlt es sich, zwischen der ersten und der zweiten Schicht ein alkalibeständiges Glasfasergewebe ARMAGLASS 160 einzufügen (das Gewebe muss teilweise auf der ersten Schicht liegen). noch frisch von SANASTOF BIANCO). Eine verlängerte Nassreifung und ein bequemer Schutz frischer Oberflächen vor direkter Sonneneinstrahlung, Regen und Wind sind für eine ordnungsgemäße Reifung unerlässlich.

Anwendungsmethoden

- Putzspritzmaschine

- Reibebrett

- Schwamm

- Spachtel

Instrumentenreinigung

- Wasser

Empfohlene Halterungen

- Verputze

- Zementmörtel, Kalk und Mischmaterialien

Kontaktieren Sie uns jetzt

Vuoi saperne di più sui nostri prodotti?

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.
Achtung, eine gültige E-Mail Adresse eingeben
Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Mit der Übermittlung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Newsletter abonnieren

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Syntech H.A.G.
  • Grout Power
  • Sanageb