Repar Tix HG Bic zoom
Repar Tix HG Bic image 1
Repar Tix HG Bic image 2
Repar Tix HG Bic image 3

Repar Tix HG Bic

Hochleistungsfähiger thixotroper, faserverstärkter, Zweikomponenten-mörtel

Thixotroper struktureller Zweikomponenten-Zementmörtel, faserverstärkt, mit kompensierter Schrumpfung, mit sehr hoher intrinsischer Dichtigkeit, mit außergewöhnlichen physikalisch-mechanischen Eigenschaften: Haftung, Druckfestigkeit, Biegefestigkeit, Abriebfestigkeit, usw. Modifizierter Polymermörtel gemischt mit Zugabe der flüssigen Komponente B, die in Behältern geliefert wird, und die spezielle Polymere in wässriger Emulsion und Reduktionsmittel der hygrometrischen Schrumpfung enthält. Ideal für die bauliche Sanierung von Bauwerken und Halbfertigteilen aus schadhaftem Beton sowie für sehr leistungsstarke Beschichtungen.
Komponenten
Zweikomponenten
Erscheinungsbild
Flüssig + Pulver
Zollcode
3824 5090

Produktinformationen anfordern

    Mit dem Senden akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen

    Erhaltene Zertifizierungen und Normen
    EN 1504-3PCC
    Zugehörige Linien
    Linea prodotto Infratech
    Merkmale und Vorteile
    Anwendungsbereiche
    Anwendung
    Technische Daten
    Zusätzliche Inhalte
    Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

    Repar Tix HG Bic

    Nach dem Mischen der beiden Komponenten ist Repar Tix HG Bic mit manuellen Verfahren oder mit Spritzmaschinen perfekt verarbeitbar. Das aufgetragene und ausgehärtete Material hat eine sehr hohe Haftung, Haltbarkeit, Wasserundurchlässigkeit, gute Dampfdurchlässigkeit, hohe physikalisch-mechanische Beständigkeit (Klasse R4 nach UNI EN 1504/3). Das Produkt enthält in seiner B-Komponente wandernde Korrosionsinhibitoren. Die thixotropen Eigenschaften des Produkts ermöglichen eine ausgezeichnete Haftung und leichte Verteilbarkeit auf senkrechten Flächen, auf den unteren Teilen von Balken, Regalen oder Platten, oft sogar auf Konstruktionen, die während der Anwendung indirekt leichten Vibrationen oder dynamischen Belastungen ausgesetzt sind. Es löst die Probleme komplexer Rekonstruktionen oder Restaurationen, auch auf schwer greifbaren Untergründen und für ein breites Spektrum an Auftragsstärken: von minimal 3 mm (mit einer Klinge streichen und mit einer Kelle bearbeiten) bis zu maximal maximum 100mm. und darüber hinaus natürlich in Schichtfolge von 25-30 mm/je. (bei großen Dicken auf großen Flächen ist es immer ratsam, an den am Träger befestigten Verbindern ein Kontrastgewebe vorzusehen). Nach der Anwendung ist kein Benetzungs- oder Verdunstungsschutz erforderlich. Die superpuzzolanische Reaktion der in Komponente A enthaltenen eigentümlichen reaktiven Füllstoffe, die dreidimensionale Mikropanzerung, die durch eine ausgewogene Mischung von READYMESH-Fasern bereitgestellt wird, zusammen mit den in Komponente B enthaltenen speziellen Polymeren und Migrationskorrosionsinhibitoren garantieren dem ausgehärteten Produkt eine sehr starke Haftung zum Untergrund, Dimensionsstabilität und maximale Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen (durch Karbonatisierung, saurer Regen, Chloride, Sulfate).


    Einsatzgebiete

    • Reparaturen und Schutzbeschichtungen von Wasserbauwerken (Rohre, Dämme, Tunnel usw.), Offshore-Strukturen und Artefakten in kritischen Situationen: chemisch-physikalische Angriffe, auslaugendes Wasser, Meeresatmosphäre usw.;
    • Struktursanierung von Pfeilern, Balken, Böden und Wänden aus Stahlbeton, einschließlich Fertigbeton, der einer hohen Sulfat-Aggression ausgesetzt ist;
    • volumetrische Rekonstruktion und Aufschüttung von Betonprodukten mit einer Dicke von 1 bis 4 cm, ohne dass ein elektrogeschweißtes Netz erforderlich ist (in diesem Fall müssen die Oberflächen entsprechend hydroscarifiziert werden und einen Rauheitsgrad > 7 auf der ICRI-Skala des International Concrete Repair Institute aufweisen). ;
    • Wiederherstellung der Kortikalisschicht des Betons und Reparatur der Betondecke, die sich infolge der Oxidation der Bewehrungseisen gelöst hat.


    Vorbereitung der Träger

    Die Auftragsflächen müssen absolut sauber, frei von Staub, Verschmutzungen, brüchigen und inkohärenten Stellen etc. sein, angemessen bis zur Sättigung vornässen und wieder mattfeucht abtrocknen lassen. Ein ausreichendes Aufrauen der Oberflächen durch Vertikutieren, Sandstrahlen etc. ist immer notwendig, um maximale Haftwerte zum Untergrund zu erhalten. Die optimalen Werte werden mit Hochdruck-Hydro-Vertikutierung erreicht. Die Eisen, die einer störenden Oxidation unterliegen oder stark oxidiert sind, freilegen und den Rost der freiliegenden Eisen entfernen (durch Sandstrahlen oder Schleifbürsten).


    Anwendungsweise

    Die Komponente B (flüssig) in den Behälter gießen, die Komponente A (Pulver) nach und nach unter Mischen zugeben und weiter mischen, bis die Klumpen vollständig beseitigt sind. Die optimale Konsistenz des Produkts und die daraus resultierenden physikalisch-mechanischen Leistungen, die in diesem technischen Datenblatt angegeben sind, können mit 4,5 kg KOMPONENTE B für jeden 25-kg-Sack erreicht werden. Die Überschussmenge von KOMPONENTE B (0,5 kg) ist besonders nützlich zum Grundieren des Untergrunds oder zum Benetzen der Kelle beim abschließenden Glätten oder in heißen und trockenen Umgebungen, wo das gemischte Produkt in dem erforderlichen Eimer ruhen gelassen wird etwas leichte Zugabe von Flüssigkeit, um seine optimale Konsistenz wiederzuerlangen, wodurch unkontrollierte Wasserzugaben vermieden werden.


    Grundlegende Merkmale
    Empfohlene Maximaldicke
    Empfohlene Maximaldicke: 40 mm
    Empfohlene Mindestdicke
    Empfohlene Mindestdicke: 7 mm
    Haltbarkeit
    Haltbarkeit: 12 monate
    Maximaler Aggregatdurchmesser
    Maximaler Aggregatdurchmesser: 1.5 mm
    Nur mit Schutzhandschuhen verwenden
    Nur mit Schutzhandschuhen verwenden
    Nutzungstemperatur
    Nutzungstemperatur: +5 / +35 °C
    Technische Spezifikationen

    Kompressionswiderstand am 1 Tag
    UNI EN 12190

    ≥ 22 N/mm²

    Kompressionswiderstand um 7 Tage
    UNI EN 12190

    ≥ 45 N/mm²

    Kompressionswiderstand um 28 Tage
    UNI EN 12190

    ≥ 55 N/mm²

    Biegefestigkeit nach 1 Tag
    UNI/EN 196/1

    > 4.0 N/mm²

    Biegefestigkeit um 7 Tage
    UNI/EN 196/1

    > 7.0 N/mm²

    Biegefestigkeit um 28 Tage
    UNI/EN 196/1

    > 8.0 N/mm²

    Carbonatisierungsfestigkeit
    UNI EN 13295

    0.5 mm

    Haftungsverbund
    UNI EN 1542

    ≥ 2 N/mm²

    Kapillarabsorption
    UNI EN 13057

    0.30 kg•h^0.5/m²

    Brandverhalten
    EN 13501-1

    B-s2 d0

    Chlorid Gehalt
    UNI EN 1015-17

    < 0.01 %

    Dichte

    2140 kg/m³

    Statisches elastisches Modul:
    EN 13142

    > 24.000 N/mm²
    Verbrauch

    Ungefähr 19,50 kg/m² Repar Tix HG Bic für jeden herzustellenden Zentimeter Dicke (ungefähr 1950 kg pro Kubikmeter).

    Verfügbare Farben
    Grau
    Verpackungen und Maße
    Sack 25 kg [A]
    Kanister 5 kg [B]
    Kit: 1 Sack 25 kg [A] + 1 Kanister 5 kg [B]
    Lagerung und Aufbewahrung
    Zusätzliche Inhalte

    Hinweise
    Die in diesem technischen Datenblatt enthaltenen und ggf. auch mündlich oder schriftlich zur Verfügung gestellten allgemeinen Informationen sowie Hinweise und Anwendungsanleitungen für dieses Produkt entsprechen dem aktuellen Stand unserer wissenschaftlichen und praktischen Kenntnisse.
    Einige der angegebenen technischen Daten und Leistungsmerkmale können das Ergebnis von Labortests sein, die in einer kontrollierten Umgebung durchgeführt wurden und müssen daher in Bezug auf die tatsächlichen Betriebsbedingungen gegebenenfalls angepasst werden.

    Azichem Srl übernimmt keine Verantwortung für unzureichende Leistung aufgrund unsachgemäßer Verwendung des Produkts oder für Mängel, die auf Faktoren oder Aspekte zurückzuführen sind, die nichts mit der Qualität des Produkts ansich zu tun haben, einschließlich falscher Aufbewahrung.
    Der Nutzer des Produktes muss vor der Verwendung entscheiden, ob es für die beabsichtigte Verwendung geeignet ist und übernimmt dabei sämtliche daraus resultierende Verantwortung.

    Die in diesem technischen Datenblatt enthaltenen technischen Daten und Leistungsmerkmale werden regelmäßig aktualisiert. Konsultieren Sie für die aktuellste Version unsere Website: www.azichem.com. Das Datum der Überarbeitung ist im nebenstehenden Feld angegeben. Die dort zu findende Version setzt alle vorherigen außer Kraft und ersetzt diese.

    Bitte beachten Sie, dass der Benutzer das neueste Sicherheitsdatenblatt mit chemisch-physikalischen und toxikologischen Daten, Risikosätzen und weiteren Informationen für dieses Produkt lesen muss, um das Produkt und seine Verpackung sachgemäß in aller Sicherheit transportieren, verwenden und entsorgen zu können. Das Sicherheitsdatenblatt finden Sie auf unserer Website: www.azichem.com.
    Das Produkt und/oder die Verpackung dürfen nicht in der Umwelt entsorgt werden.

    Richiedi info sul prodotto

      Mit dem Senden akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen

      Copyright © 2024 All Rights Reserved
      Powered by Webplease
      magnifiercross