OSMOCEM FLEX

Plasto-elastisches, zementäres Dichtungsmittel für Terrassen und Mauern

Code: OSM.0084

Bauteile: 2

Aussehen: Pulver + Flüssig

Zweikomponentiges zementäres Dichtungsmittel, dispergiert in Wasser, verformbar, mit plastisch-elastischem Verhalten. Besonders geeignet zur Abdichtung der Terrassen- und Balkonböden, vor Verlegung von Fliesen und Kacheln.

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Mörtel und Putze für Innen und Außen - Mörtel für allgemeine Zwecke (GP)

EN 998-1

Mörtel und Putze für Innen und Außen - Mörtel für allgemeine Zwecke (GP)

Eignung für den Kontakt mit Trinkwasser (Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch)

Direttiva 89/93/CE

Eignung für den Kontakt mit Trinkwasser (Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch)

D.M. 06/04/2004, n. 174

Allgemeine Eigenschaften

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monate

pot-life

Pot life: 60 min

für-den-kontakt-mit-trinkwasser-geeignet

Für den Kontakt mit Trinkwasser geeignet

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +8 / +30 °C

mischverhältnis

Mischverhältnis: 3:1 _

maximaler-aggregatdurchmesser

Maximaler Aggregatdurchmesser: 0.4 mm

Technische Spezifikationen

Wasserdampfdurchlässigkeit

240 μ

Mischverhältnis der Komponenten

3:1 _

Dichte

1800 kg/m³

Kapillarabsorption

0.06 kg•h^0.5/m²

Längsverlängerung bei Bruch

17.2 %

Überbrückungsmöglichkeit bei breiten Rissen

0.5-1.0 mm

Haftungsverbund

1.50 N/mm²

Verfügbare Farben

- Grau

Eigenschaften

OSMOCEM FLEX hat ein Kompatibilitäts- Zertifikat für den Kontakt und Aufbewahrung von Trinkwasser und Lebensmittel (Zertifiziert am 30.01.2015 im Laboratorium Cogesur - Bureau Veritas von Puerto de Santa Maria, Spanien).
Zweikomponenten-Profiprodukt. Dosierung der Komponente A+ Komponente B, die speziell entwickelt wurde, um der auftragenden Person Sicherheit über das Ergebnis und die Garantie einer Arbeit auf fachmännische Weise zu geben: Der Tank der Komponente B (8 kg) ist gegenüber der Menge, die zum Mischen des Beutels benötigt wird (24 kg), leicht überdosiert), wobei die auftragende Person vor dem Auftragen des Produkts bis zu 1 l des Spezialharzes der Komponente B aus dem Tank entnehmen kann, mit 1 l Wasser verdünnen und diese wässrige Emulsion zum Grundieren des Trägers verwendet; Auf diese Weise werden mindestens drei außerordentlich wirksame Vorgänge mit einer einfachen und schnellen Grundierung ausgeführt: a) Austreiben der Luft aus der Oberflächenporosität_Porenfüller (mit einer drastischen Verringerung der sichtbaren Blasen, die bei elastischen Produkten mit geringer Dicke auftreten); b) Verringerung der Absorption des Trägers (als Garantie für ein geeignetes Aushärten der wasserfesten Glättung); c) Erhöhung der Haftung aufgrund des Eindringens der Polymerkomponente in die Tiefe.

Anwendungsfelder

Abdichtung von enthaltenden Betonbauten (Tanks, Schwimmbäder, Rohrleitungen, Lebensmittelrückhaltebereiche, etc.). Abdichtung von Balkonen, Terrassen, Bäder, Duschen usw., vorausgesetzt, sie sind ausreichend porös und saugfähig und frei von wasserabweisenden und / oder wasserabweisenden Oberflächenbehandlungen, sei es chemisch (Siloxane, Epoxide, Polyurethane usw.) oder natürlich (Aufwachsen), vor Verlegung von nachfolgenden Putze, Estriche, Keramikfliesen. Abdichtende Beschichtung von Stützmauern, Verputz mit Mikro-Rissen. Allgemein verformbarer Oberputz .

Vorbereitung der Halterungen

Die Auftragsflächen müssen absolut sauber, frei von Staub, Verschmutzungen, brüchigen und inkohärenten Stellen usw. wasserabweisende Behandlungen im Allgemeinen usw. sein und angemessen bis zur Sättigung vorgenässt und wieder mattfeucht getrocknet sein.

Plastische oder hygrometrische Schwundrisse, falls vorhanden, müssen zuvor mit geeigneten Produkten und Techniken saniert werden. Für größere Beschichtung von Oberflächen ist es notwendig, "kleine Wege" zum Dampfabzug, in geeigneter Weise verteilt,bereitzustellen.

Anwendungsmethode

OSMOCEM FLEX wird in zwei abgemessene Komponenten geliefert, die mit einem niedrigen Geschwindigkeitsmischer (max. 300 U / min), bis zum Erhalt einer homogene, klumpenfreien Mischung, gründlich gemischt werden müssen. Der Zusatz anderer Inhaltsstoffe ist unbedingt zu vermeiden. Der Tank der Komponente B (8 kg) ist im Vergleich zu der Menge, die zum Mischen des Beutels (24 kg) benötigt wird, leicht überdosiert, so dass die auftragende Person vor dem Auftragen des Produkts bis zu 1 l des Spezialharzes der Komponente B aus dem Tank entnehmen kann, sie mit 1 Liter Wasser verdünnen und diese wässrige Emulsion verwenden kann, um den Träger zu grundieren (siehe auch Abschnitt ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN). Bei außergewöhnlich trockenem Klima ist es möglich, bei Bedarf moderate Konsistenzkorrekturen vorzunehmen und Wasser bis zu einem Höchstgehalt von 8% zuzufügen.

Bei Abdichtung von Terrassen und Balkonen, muss OSMOCEM FLEX in zwei Schichten mit jeweils eine Schichtdicke von etwa 1,5 mm (2,2 kg / m² pro Schicht) aufgetragen werden, von denen jede, erst bei stabilem Erscheinen der vorangegangenen Schicht (nicht vor 4 Stunden bei 20 ° C) eingebaut werden darf. Es wird empfohlen, zwischen der ersten und zweiten Schicht von OSMOCEM FLEX, ein alkalibeständiges Netzgewebe aus Glasfaser ARMAGLASS 160 einzubauen. Es muss auch zwischen dem Estrich und den Mauern, ein selbstklebender Dichtstreifen aus Butyl PROBAND, vorbereitet werden. Abschließend empfiehlt es sich, ein spezielles elastisches Dichtungsband ELASTOTEX 120 oder ELASTOTEX 120 CLOTH, in Übereinstimmung mi eventuellen Dehnungsfugen, mit dem selben OSMOCEM FLEX, zu fixieren.

Anwendungsmethoden

- Putzspritzmaschine

- Pinsel

- Pumpe

- Rolle

- Spachtel

- Bürste

Instrumentenreinigung

- Wasser

Empfohlene Halterungen

- Beton

- Fliesen und Kacheln

- Untergrundestrich

Vorsicht, Vorsichtsmaßnahmen und Umweltschutz

OSMOCEM FLEX nicht auf stark degradierten oder inkohärenten Halterungen benutzen, da man das vereiteln der Abdichtungsqualität riskieren wurde.
Nicht auf wenig oder nicht porösen Untergründen oder zuvor mit wasserabweisenden Beschichtungen im Allgemeinen überziehen, wenn nicht nach dem entsprechenden Aufrauhen mit Buschhämmern, Schleifgeräten und Geräten, die für vorbereitende Untergrundbehandlungen geeignet sind, oder nach entsprechender Behandlung mit geeigneten Polymergrundierungen.

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Protech Balcony
  • Syntech Poliurea
  • Readymesh