REPAR TIX BIC

Thixotroper Mörtel, strukturell, zweikomponentig, faserverstärkt

Code: REP.0134

Bauteile: 2

Aussehen: Pulver + Flüssig

Struktureller Zementmörtel, zweikomponentig, zusammengesetzt, faserverstärkt, hergestellt aus hochfestem Zement, superpuzzolanischen Füllstoffen, Polymerharze in Wasser-Dispersion, Antischwundmittel, Weichmacher, Stabilisatoren und Korrosionsschutz, antiallergische Additive, ausgewählte Aggregate, Polypropylenfasern READYMESH.

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Mörtel und Putze für Innen und Außen - Mörtel für allgemeine Zwecke (GP)

EN 998-1

Mörtel und Putze für Innen und Außen - Mörtel für allgemeine Zwecke (GP)

Produkte und Systeme zum Schutz und zur Ausbesserung von Betonkonstruktionen - Bauinstandsetzung und Instandsetzung allgemein (R3)

EN 1504-3

Produkte und Systeme zum Schutz und zur Ausbesserung von Betonkonstruktionen - Bauinstandsetzung und Instandsetzung allgemein (R3)

Allgemeine Eigenschaften

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monate

maximaler-aggregatdurchmesser

Maximaler Aggregatdurchmesser: 1.5 mm

empfohlene-mindestdicke

Empfohlene Mindestdicke: 5 mm

pot-life

Pot life: 60 min

empfohlene-maximaldicke

Empfohlene Maximaldicke: 3-4 cm

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +5 / +35 °C

Technische Spezifikationen

Mittlere Karbonatisierungstiefe

3.7 mm

Chlorid Gehalt

0.01 %

Dichtigkeit Darcy

1 x 10 E-10 cm/s

Kompressionswiderstand

> 40 N/mm²

Brandverhalten

A1 _

Statisches elastisches Modul:

16000 N/mm²

Durchlässigkeitskoeffizient

22.1 μ

Haftfestigkeit

2.3 N/mm²

Kapillarabsorption

0.54 kg•h^0.5/m²

Biegefestigkeit

> 6 N/mm²

pH

> 12 _

Verfügbare Farben

- Grau

Verpackung und Größen

- Kanister 5 kg [B]

- Sack 25 kg [A]

- Kit: 1 Sack 25 kg [A] + 1 Kanister 5 kg [B]

Eigenschaften

REPAR TIX BIC repräsentiert die beste Balance zwischen den verschiedenen Anforderungen der mechanischen Festigkeit und Verformbarkeit, angegeben durch die neuesten terotechnologischen Richtlinien. Mit seiner ausgezeichneten Haftfähigkeit, Dimensionsstabilität und Verformungsfähigkeit, sollte es sich in der Tat als antifessurative Begabung betrachten, induziert durch die weit verbreitete dreidimensionale Mikroverstärkung, gewonnen aus einer ausgewogenen Mischung aus Polypropylen- und Glasfasern, sowie den weiteren Merkmalen betreffend der Dauerhaftigkeit, durch die superpuzzolanische Reaktion der eigentümlichen reaktiven Füllstoffe, enthalten in der Komponente B, die den besten Schutz gegen Witterungseinflüsse, Chloride, Sulfate, etc. garantieren.

Verbrauch

Ungefähr 20 kg/m² REPAR TIX BIC für jeden herzustellenden Zentimeter Dicke (ungefähr 2000 kg pro Kubikmeter).

Anwendungsfelder

Wiederherstellung, Reparatur, strukturelle Sanierung, Instandsetzungsarbeiten an Stahlbetonbauten, Bau von zuverlässigen und langlebigen Beschichtungen für den Bau von zivilen, hydraulischen und industriellen Bauwerken aus Beton und Mauerwerk in Meeres- oder Bergambiente.

Vorbereitung der Halterungen

Die Auftragsflächen müssen absolut sauber, frei von Staub, Verschmutzungen, brüchigen und inkohärenten Stellen etc. sein, angemessen bis zur Sättigung vornässen und wieder mattfeucht abtrocknen lassen.

Anwendungsmethode

Die Komponente B (flüssig) in einen Behälter (Eimer oder anderes) gießen und nach und nach die Komponente A (Pulver) unter ständigem Mischen zugeben und bis zur vollständigen Beseitigung von Klumpen weiter mischen.

Realisierung von wiederherzustellenden Schichtdicken zwischen 5 und 30 bis 40 mm; für höhere Schichtdicken, Kies von 3-6 mm (maximal 30% des Gewichts der Ausgangsverbindung) hinzufügen. Sehr hohe Beschichtungsdicken, statischen Anforderungen von monolithischer Natur etc., können die Verwendung geeigneter Armierung (elektrogeschweißten Stahlmatte etc.),verankert an der Oberfläche mit SYNTECH PROFIX, GROUT MICRO-J, REPAR TIX G2 erfordern.

Anwendungsmethoden

- Reibebrett

- Maschine zum Gunitieren

- Putzspritzmaschine

- Spachtel

- Kelle

Instrumentenreinigung

- Wasser

Empfohlene Halterungen

- Beton

- Fertigbau

- Zementfasern

- Mix-Mauerwerk

- Stein-Mauerwerk

Vorsicht, Vorsichtsmaßnahmen und Umweltschutz

Einsatztemperaturbereich und Lagerung: 5 / + 35 ° C, nicht bei direkter Sonneneinstrahlung auftragen. Die Schutzbehandlung und die feuchte Aushärtung von freiliegenden Flächen warten.

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Osmocem
  • Syntech H.A.G.
  • Protech Balcony