READYMESH PS-480

Strukturelles Makro-Faser-Monofilament für Spritzbeton und Prefabrikation

Code: RDM.0206

Bauteile: 1

Aussehen: Fasern

Strukturelle, polyolefine Makrofaser, hochleistungsfähig, mit verbesserten Haftfähigkeit, von einer Länge gleich 48 mm, spezifisch für die strukturelle Applikation, verwendbar auch als Ersatz von herkömmlichen Stahlbewehrung (Auf Anfrage ist es möglich, READYMESH PS mit einer variablen Länge zwischen 24 mm und 48 mm zu liefern). READYMESH PF-480 erhöht die Energieaufnahme des Artefakts im Falle von Brüchen und Setzungen, verleiht dem Beton eine größere Widerstandsfähigkeit gegen Zug- / Biegespannung, verringert die Bruchgefahr des Betonartefakts in den Ecken und Kanten. Darüber hinaus, wird das Phänomen der Segregation des Betonkonglomerats während des Einbaus reduziert und das Risiko der Korrosion der Bewehrungsstäbe (falls vorhanden), durch die Reduktion der plastischen Schwundrissbildung, vermindert.

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Strukturelle Fasern für Beton - Polymerischen Fasern - Definitionen, Spezifikationen und Konformität

EN 14889-2:2006 (System 1)

Strukturelle Fasern für Beton - Polymerischen Fasern - Definitionen, Spezifikationen und Konformität

Ein Produkt der Floor-Linie, die Produktlinie von Azichem Srl, die sich mit den wichtigsten, ergänzenden Produkten und Zubehörteilen für den Bau, die Sanierung und/oder die Erneuerung von Betonböden und Estrichen befasst.

Floor - Prodotti per pavimenti e massetti in calcestruzzo

Ein Produkt der Floor-Linie, die Produktlinie von Azichem Srl, die sich mit den wichtigsten, ergänzenden Produkten und Zubehörteilen für den Bau, die Sanierung und/oder die Erneuerung von Betonböden und Estrichen befasst.

Allgemeine Eigenschaften

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

länge

Länge: 48 mm

spezifisches-gewicht

Spezifisches Gewicht: 0.91 g/cm³

durchmesser

Durchmesser: 0.69 mm

uv-strahlenfest

UV-Strahlenfest:

unbegrenzt-haltbar

Unbegrenzt haltbar

Technische Spezifikationen

Wirkung auf die Betonkonsistenz (Vebè)

V3 _

Erweichungspunkt

160 - 170 °C

Young-Modul

10.357 MPa

Beständig gegen Gefrier- und Auftauzyklen in Gegenwart von Salz/Chloriden

Geruchslose Substanzen

Selbstzündtemperatur

>400 °C

Längszugfestigkeit:

502 MPa

Flash-Point

350 °C

Filamenteanzahl

62.500 nr/kg

Verfügbare Farben

- weiß

Verpackung und Größen

- Im Wasser abbaubarer Sack 4 kg

- Schachtel: 4 x (Im Wasser abbaubarer Sack 4 kg)

Verbrauch

Variabel je nach Art der auszuführenden Arbeiten (Estriche, Böden, Spritzbeton), durchschnittlich 1 bis 6 kg pro Kubikmeter Zementmischung.

Anwendungsfelder

Einsetzbar, wo eine verbreitete strukturelle und dreidimensionaler Verstärkung des Konglomerat verlangt ist. Besonders geeignet für strukturelle Anwendungen und bei rauen Betriebsbedingungen (nach statisch, strukturellen Berechnungen). Die Hauptanwendungsfelder, um nur einige zu nennen, sind die projektierte Betons (Spritzbeton, Torcretbeton, Gunit), maßiver Betoneinbau, Grundplatten und Untermauerungen, Bauplatten, mittlere und große Fertigbauten, etc..

Anwendungsmethode

Im Falle von Fertigbauwerken oder Betonmischanlagen kann READYMESH PS-480 direkt in die Kammer des Mischers oder alternativ auf dem Förderband der Aggregate zugesetzt werden. Das Produkt erst nach Ladung der Aggregate, in der gewünschten Dosierung, in den Mischer geben.

Es ist auch möglich, die Fasern direkt nach Hinzufügung der anderen Komponenten des Betons, in die Trommel des Betonmischers hinzuzufügen. In diesem Fall, das Konglomerat mit der Trommel des Fahrmischers bei voller Geschwindigkeit, für mindestens eine Minute pro m³ Beton mischen.

Die Dosierung, Anwendungsabhängig, liegt normalerweise bei 1 bis 6 kg / m³. Die empfohlene Dosierung für die meisten strukturellen Anwendungen beträgt 3 kg / m³.
Nur zur Information (durch Vorversuche verifizierbar):
> Industriebetonböden: 2,5 - 5 kg / m³;
> Estriche in feuchter Erde: 1 - 3 kg / m³;
> vorgefertigte Elemente: 3 - 6 kg / m³.

Anwendungsmethoden

- Zu anderen Komponenten hinzuzuzählen

- Maschine zum Gunitieren

Empfohlene Halterungen

- Beton

- Fertigbau

- Untergrundestrich

Vorsicht, Vorsichtsmaßnahmen und Umweltschutz

Der Ersatz von herkömmlichen Bewehrungsstahl, durch Zugabe der zertifizierten Strukturfasern READYMESH PS-480, kann nur durch Zustimmung des verantwortlichen Baustatiker erfolgen.

Die Fasern nicht in den Betonmischer geben, bevor nicht mindestens 40% der Aggregate eingefügt wurden!

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Syntech H.A.G.
  • Readymesh
  • Sanawarme