READYMESH PM-120

Multifilament-Faser von 12 mm für Estriche und Beton im Allgemeinen

Code: RDM.0356

Bauteile: 1

Aussehen: Fasern

READYMESH PM-120 ist ein Mikro-Multifilament-Hilfspolypropylenfaser, versehen mit CE-Kennzeichnung, mit einer Länge von 12 mm, geeignet für die Zugabe in Zementkonglomeraten im Allgemeinen. Die Zugabe von READYMESH PM-120 zu dem Gemisch ermöglicht, dem Phänomen der Rissbildung aufgrund plastischer Schwindung des Beton entgegenzuwirken, sowie positive Auswirkungen, im Hinblick der Verformbarkeit der Mischung, Beständigkeit gegen Einfrier- und Auftauzyklen, Schlagfestigkeit und Gesamtwiderstandsfähigkeit zu haben.

Linee di appartenenza

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Fasern für Beton - Polymerischen Fasern - Definitionen, Spezifikationen und Konformität

EN 14889-2:2006 (System 3)

Fasern für Beton - Polymerischen Fasern - Definitionen, Spezifikationen und Konformität

Allgemeine Eigenschaften

durchmesser

Durchmesser: 0.027 mm

länge

Länge: 12 mm

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

spezifisches-gewicht

Spezifisches Gewicht: 0.91 g/cm³

unbegrenzt-haltbar

Unbegrenzt haltbar

uv-strahlenfest

UV-Strahlenfest:

Technische Spezifikationen

Bruchzähigkeit

47.99 cN/tex

Erweichungspunkt

160-170 °C

Filamenteanzahl

~ 200.000.000 m³

Flash-Point

350 °C

Geruchslose Substanzen

Selbstzündtemperatur

> 400 °C

Stückgewicht

5.05 dTex

Ungiftiges Material

Wirkung auf die Betonkonsistenz (Vebè)

2.5 s

Verfügbare Farben

- weiß

Verpackung und Größen

- Im Wasser abbaubarer Sack 0.6 kg

- Schachtel: 20 x (Im Wasser abbaubarer Sack 0.6 kg)

Verbrauch

Variabel je nach Art der auszuführenden Arbeiten (Estriche, Putze, Mörtel), durchschnittlich 0,6 bis 1,5 kg pro Kubikmeter Zementmischung oder auf Basis von hydraulischem Kalk.

Anwendungsfelder

Estriche (auch mit Fußbodenheizung), Betoneinbau mit geringer Schichtdicke, kleine Fertigbauten, Betonböden, Bettungen aus Misch-Beton und Betonkonstruktionen im Allgemeinen, auch in Kombination mit der traditionellen Metallverstärkung.

Anwendungsmethode

Die Fasern während des Mischvorgangs dem Beton zugeben. Das Konglomerat mit der Trommel des Fahrmischers, bei voller Geschwindigkeit, für mindestens eine Minute pro m³ Beton mischen. Die Dosierung, Anwendungsabhängig, liegt normalerweise bei 600 gr / m³ bis 1,5 kg / m³. Die empfohlene Dosierung beträgt 1,0 kg / m³, welches einem Sack pro Kubikmeter Konglomerat entspricht.
Die Zugabe der Fasern könnte leicht die Rheologie der Zementmischung modifizieren. Um die ursprüngliche Fließfähigkeit wiederherstellen zu können, nur bestimmte verdünnende Zusatzstoffe verwenden. Es wird abgeraten der Mischung, Wasser hinzuzufügen.

Anwendungsmethoden

- Zu anderen Komponenten hinzuzuzählen

Empfohlene Halterungen

- Verputze

- Beton

- Zementmörtel, Kalk und Mischmaterialien

Kontaktieren Sie uns jetzt

Vuoi saperne di più sui nostri prodotti?

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.
Achtung, eine gültige E-Mail Adresse eingeben
Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Mit der Übermittlung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Newsletter abonnieren

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Syntech H.A.G.
  • Protech Balcony
  • Concrete Repar