READYMESH PF

Strukturelles, strängiges Makro-Faser-Monofilament für Industrieböden

Code: RDM.0205

Bauteile: 1

Aussehen: Gedrillte Fasern

READYMESH PF ist eine strukturelle, strängige, polyolefine Makrofaser, hochleistungsfähig, mit einer Länge gleich 54 mm, spezifisch für die Realisierung von kontinuierlichen Oberflächen aus Beton, verwendbar auch als Ersatz von herkömmlichen Stahlbewehrung. Die Beschaffenheit, Länge und oberflächliche Endbearbeitung des READYMESH PF wurde eigens für die "sichtbare" Applikation, wie beispielsweise bei industriellen Betonböden, entworfen und entwickelt. READYMESH PF sind in zwei verschiedenen Längen erhältlich: READYMESH PF-180 = 18 mm; READYMESH PF-540 = 54 mm

Linee di appartenenza

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Strukturelle Fasern für Beton - Polymerischen Fasern - Definitionen, Spezifikationen und Konformität

EN 14889-2:2006 (System 1)

Strukturelle Fasern für Beton - Polymerischen Fasern - Definitionen, Spezifikationen und Konformität

Allgemeine Eigenschaften

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

durchmesser

Durchmesser: 0.48 mm

spezifisches-gewicht

Spezifisches Gewicht: 0.91 g/cm³

uv-strahlenfest

UV-Strahlenfest:

unbegrenzt-haltbar

Unbegrenzt haltbar

Technische Spezifikationen

Flash-Point

350 °C

Längszugfestigkeit:

516.9 MPa

Young-Modul

5.37 GPa

Schmelztemperatur

160 - 170 °C

Selbstzündtemperatur

>400 °C

Verfügbare Farben

- weiß

Verpackung und Größen

- Palette: 42 x (Schachtel 10 Kg)

- Im Wasser abbaubarer Sack 1 kg

- PF-540 Schachtel: 10 x (Im Wasser abbaubarer Sack 1 kg)

- Kleiner Sack 5 kg

- PF-180 Schachtel: 7 x (Im Wasser abbaubarer Sack 1 kg)

Eigenschaften

Die Zugabe von READYMESH PF zu dem Gemisch, verleiht dem Beton und dem resultierendem Artefakt eine größere Widerstandsfähigkeit gegen Zug- / Biegespannung, verringert die Bruchgefahr und "Abplatzungen" des Betonartefakts in den Ecken und Kanten, reduziert drastisch das Phänomen von Schwundrissen während den ersten Stunden der Aushärtung des Betons.

Die besondere Form und Konsistenz ermöglicht READYMESH PF, nicht mit dem mechanischen Spachtelprozess, typisch bei Indutrieböden aus Beton, zu interferieren, so dass eine gute Feinbearbeitung der Oberflächen möglich ist. Darüber hinaus ermöglicht die Verwendung von READYMESH PF, anstelle der traditionellen Stahlarmierung, eine erhebliche Einsparung von Materialkosten und Installationszeiten (zu dem, ist es leichter, umweltfreundlicher und sicherer als das elektrisch geschweißte Netzwerk).

Verbrauch

Variabel je nach Leistung, die in dem zu bauenden Industrieboden erzielt werden soll (durchschnittlich 1 bis 2 kg pro Kubikmeter Beton).

Anwendungsfelder

Industrieböden, auch an Stelle von Stahlmatten. Vorfertigung. Umfassende, dreidimensionale, hoch Iostropische Verstärkung der Zementkonglomerate im Allgemeinen.

Anwendungsmethode

Fügen Sie die Fasern dem Zementkonglomerats, während des Mischvorgangs zu. Mit der Trommel des Fahrmischers, bei voller Geschwindigkeit, für mindestens eine Minute pro m³ Beton mischen. Die Dosierung, Anwendungsabhängig, liegt normalerweise bei 1 bis 6 kg / m³.

Anwendungsmethoden

- Zu anderen Komponenten hinzuzuzählen

Empfohlene Halterungen

- Beton

Kontaktieren Sie uns jetzt

Vuoi saperne di più sui nostri prodotti?

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.
Achtung, eine gültige E-Mail Adresse eingeben
Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Mit der Übermittlung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Newsletter abonnieren

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Sanageb
  • Floortech Prerit
  • Protech Balcony