READYMESH MM-150

Dünne Stahlfasern mit 15 mm Länge

Code: RDM.0219

Bauteile: 1

Aussehen: Fasern

Durch mechanisches Schneiden von Metalldraht hergestellte Fasern mit verbessertem Profil und Adhäsion für die dreidimensionale strukturelle Verstärkung von Betonmischungen im Allgemeinen. Der Zusatz von READYMESH MM-150 erlaubt eine beträchtliche Erhöhung der mechanischen Leistung des Bauteils in Bezug auf Festigkeit, Geschmeidigkeit, Beständigkeit gegen Ermüden, Widerstandsfähigkeit gegen dynamische Beanspruchung, mechanisches Verhalten gegenüber Zug und Biegung, auch nach einer Rissbildung, und Widerstandsfähigkeit gegen Stöße und Abnutzung. Die READYMESH MM-150-Fasern eignen sich besonders zur Erhöhung der Geschmeidigkeit, Festigkeit und thermischen Leitfähigkeit von Feinbeton in Fußbodenheizungssystemen.

Linee di appartenenza

Allgemeine Eigenschaften

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

nur-mit-schutzhandschuhen-verwenden

Nur mit Schutzhandschuhen verwenden

durchmesser

Durchmesser: 0.75 mm

unbegrenzt-haltbar

Unbegrenzt haltbar

länge

Länge: 15 mm

Technische Spezifikationen

Alkalifeste Materialien

Ungiftiges Material

Längszugfestigkeit:

>1100 MPa

Filamenteanzahl

~50000 nr/kg

Verfügbare Farben

- Stahl

Verpackung und Größen

- Sack 20 kg

- Palette: 50 x (Sack 20 kg)

Verbrauch

Variabel je nach Art der auszuführenden Arbeit und/oder Leistung.

Anwendungsfelder

Herstellung von Estrichen, Feinbeton und faserverstärktem Beton im Allgemeinen. Besonders geeignet für die Herstellung von kleinen Fertigteilen und Betonböden mit reduzierter Dicke, auch bei Fußbodenheizungssystemen.

Anwendungsmethode

"Die READYMESH MM-150-Fasern müssen dem Beton während des Mischvorgangs hinzugefügt werden. Es empfiehlt sich, die Fasern während der Ladephase der Komponenten direkt auf das Förderband der Betonmischzentrale zuzugeben. Alternativ dazu ist es möglich, sie nach dem Laden des Betons direkt in den Transportbetonmischer oder auch die Mischmaschine auf der Baustelle zu füllen. In diesem Fall muss der Mischvorgang um mindestens 1 Minute pro m³ hergestelltem Beton verlängert werden (mit einem Minimum von 3 Minuten), um eine optimale Verteilung der Fasern zu erreichen. Falls Baustellen-Betonmischer mit einem Fassungsvermögen von 200 l verwendet werden, sollten die Fasern sofort nach dem Einfüllen der Zuschlagstoffe und vor der Zugabe der restlichen Komponenten zugegeben werden. Die typische Dosierung der Fasern READYMESH MM-150 liegt zwischen 15 und 30 kg/m³.

Betonmischungen mit READYMESH MM-150 können leicht transportiert und mittels Pumpen, Betonpumpen, Rüttler, Gleitschalungsfertiger („Slip Form Paver“) usw. eingebracht werden. Diese Fasern sollten in der Regel in Betonmischungen mit einer Korngröße der Zuschlagstoffe von nicht über 10-15 mm verwendet werden."

Anwendungsmethoden

- Zu anderen Komponenten hinzuzuzählen

Empfohlene Halterungen

- Beton

- Zementmörtel, Kalk und Mischmaterialien

- Untergrundestrich

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Syntech Poliurea
  • Protech Balcony
  • Readymesh