PROTECH WAC-T

Acrylfarbe, Fluor-Elastomerisch, schützend, anti-rissbildung

Code: PRT.0118

Bauteile: 1

Aussehen: Flüssig

Pigmentierte Schutz- und Dekorfarbe, auf Basis von Acrylelastomeren in Emulsion, thermoplastischen Fluorpolymeren (Teflon), füllenden Aggregaten und feinen Farboxiden. Ideal für einen abdichtenden, wasserabweisenden Anstrich von Artefakten und Bauten in Beton oder Mauerwerk, welches sich in schwierigen Umgebungen (Meer- und Bergambiente, Chemie- und Stahlindustrien, etc.) befinden.

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Systeme zum Schutz von Betonoberflächen

EN 1504-2

Systeme zum Schutz von Betonoberflächen

Allgemeine Eigenschaften

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monate

hervorgehobenes-produkt

Hervorgehobenes Produkt

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +5 / +35 °C

ohne-lösungsmittel

Ohne Lösungsmittel

in-zwei-anwendungen-anzubringen

In zwei Anwendungen anzubringen.

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

uv-strahlenfest

UV-Strahlenfest:

spezifisches-gewicht

Spezifisches Gewicht: 1.52 kg/dm³

Technische Spezifikationen

48.0 %

0.4 MPa

Vollständige Aushärtung

10-12 h

1.521 kg/dm³

25.3 %

0.021

Trockene Abfallstoffe

60 %

50 μm

26.7 %

Classe I _

Viskosität

20400 mPas

9.63 g/l

Verfügbare Farben

- weiß

Verpackung und Größen

- Eimer 22 kg

Eigenschaften

PROTECH WAC-T ist ein hochleistungfähiges, schützendes Finish: es ist anti-karbonisierend, für einen perlenden Effekt, hydrophobiert, atmungsaktiv, etc.. Ideal auch für die Wandflächen in Anwesenheit von Rissen, entstanden aus azyklischen Bewegungen und / oder Setzungen durch Wärmedehnungen.

Verbrauch

0,25 bis 0,35 kg PROTECH WAC-T für jeden Quadratmeter zu lackierender Oberfläche auftragen.

Anwendungsfelder

Fortdauernde Schutzbeschichtung von Staubecken, Kanälen, Stegen, Viadukte, Dämme, Bauten im rauen industriellen Umfeld, Artefakte in Meeresnähe, Bauten in Marine- und Bergambiente im Allgemeinen.

Vorbereitung der Halterungen

Die Auftragsflächen müssen absolut sauber, frei von Staub, Verschmutzungen, brüchigen und inkohärenten Stellen, alten Anstrichen und nicht saugfähig etc. sein.

Die saugfähigen und / oder abkreidenden Untergründe müssen zuvor durch die Anwendung von PROTECH FIX AC oder ACS (mit einem indikativen Verbrauch von 0,12 kg / m²) saniert werden. Alle statischen Läsionen mit Millimeter-Breite, müssen vorher ausgeweitet, mit einem kurzborstigen Pinsel mit PROTECH FIX AC oder PROTECH FIX ACS imprägniert werden und anschließend mit FIBROSTUCK befüllt werden.

Anwendungsmethode

Tragen Sie das Produkt in zwei Schichten mit Pinsel, Rolle oder durch Spritzen, mit Wasser verdünnt nach folgender Dosierung (Gewichts-%) auf:
- erster Anstrich = 40% -50%
- zweiter Anstrich = 15% -20%

Sich an den empfohlenen minimalen Verbrauch halten (350 g / m² in zwei Schichten ), um die elastischen Eigenschaften des Produkts nicht zu beeinträchtigen. Überarbeitbar nur nach Austrocknung der vorherigen Schicht.

Anwendungsmethoden

- Pinsel

- Rolle

- Spritzer

- Niederdruck-Airless-Zerstäubung

Instrumentenreinigung

- Wasser

Empfohlene Halterungen

- Verputze

- Beton

- Zementmörtel, Kalk und Mischmaterialien

- Fertigbau

- Steilwände

Vorsicht, Vorsichtsmaßnahmen und Umweltschutz

Nicht bei den direkter Sonneneinstrahlung oder bei Temperaturen unter + 5 ° C auftragen. Für mindestens 48 Stunden vor starkem Regen schützen.

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Sanawarme
  • Osmocem
  • Readymesh