PROTECH SIL I

Wasserabweißender Putz, atmungsaktiv, basierend auf Siloxan-Dispersionen

Code: PRT.0110

Bauteile: 1

Aussehen: Paste

Wasserabweißender Putz, atmungsaktiv, pigmentiert, gebrauchsfertig auf Basis von Siloxanharzen in Wasser dispergiert. Ideal für die schützende Beschichtung, widerstandsfähig gegen Wasser und Wetter bei Sanierung von Fassaden von Zivil- und Industriegebäuden sowie in Neubauten.

Linee di appartenenza

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Spezifikationen von Innen- und Außenputzmörteln auf Basis organischer Bindemittel

EN 15824

Spezifikationen von Innen- und Außenputzmörteln auf Basis organischer Bindemittel

Allgemeine Eigenschaften

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monate

in-zwei-anwendungen-anzubringen

In zwei Anwendungen anzubringen.

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +8 / +30 °C

spezifisches-gewicht

Spezifisches Gewicht: 1.72 (± 0.02) kg/dm³

Technische Spezifikationen

Kapillarabsorption

0.23 kg•h^0.5/m²

pH

7.6-8.9 _

Trockene Abfallstoffe

83.8 %

Verfügbare Farben

- weiß

Verpackung und Größen

- Eimer 5 kg

- Eimer 25 kg

Eigenschaften

PROTECH SIL I steht in 5 verschiedenen Granulometrien für verschiedenste Anwendungen zur Verfügung:
- sehr fein (Korn ≤ 0,4 mm)
- Fein (Korn ≤ 0,7 mm)
- Mittel (Korn ≤ 1,0 mm)
- Groß (Korn ≤ 1,5 mm )
- Maxi-Groß (Korn ≤ 2,0 mm)

Verbrauch

Indikativer Verbrauch gemäß den verschiedenen verfügbaren Partikelgrößen von PROTECH SIL I:
Größe 1 mm: ungefähr 1,25 -1,40 kg/m²;
Größe 1,2 mm: ungefähr 1,40 -1,55 kg/m²;
Größe 2 mm: ungefähr 1,85 -2,15 kg/m²;
Größe 2,2 mm: ungefähr 2,00 -2,30 kg/m².
Die angegebene Ergiebigkeit bezieht sich auf glatte Halterungen und dienen nur zur Orientierung. Der tatsächliche Verbrauch muss durch einen geeigneten Praxistest ermittelt werden.

Anwendungsfelder

Finish "waterproofing", wasserabweisend, atmungsaktiv, schützend und dekorativ, von Wandflächen in Altbauten, dem "Kulturerbe " unterlegen oder nicht, bei Restaurierungen , in neuen Gebäude, in Entfeuchtungs-Systeme etc..

Vorbereitung der Halterungen

Die Auftragsflächen müssen entsprechend vorbereitet sein: absolut sauber, frei von Staub, Verschmutzungen, brüchigen und inkohärenten Stellen, vorbestehende synthetischen Anstrichen und nicht saugfähig etc.. Eventueller Verputz auf Basis von Kalk und / oder Zement, Kalk-Fabre, kompakt und verankert, kann erhalten bleiben. Es ist unerlässlich eine Vorbehandlung mit dem Siloxan-Fixativ PROTECH SIL FIX vorzunehmen.

Anwendungsmethode

PROTECH SIL I ist gebrauchsfertig, in Form einer thixotropen Paste, die nach gründlicher Durchmischung sofort angewendet werden kann. Es ist ratsam zwei Schichten aufzutragen, wobei jede Schichtdicke nicht größer als das kalkhaltige Granulat, welches im Produkt enthalten ist, sein sollte. Nach Auftragung der zweiten Schicht, wenn das Produkt mit der Trocknungsphase beginnt, mit einer Schwamm-Kelle aufziehen.

Anwendungsmethoden

- Reibebrett

- Schwammmahlwerk

- Spachtel

Instrumentenreinigung

- Wasser

Empfohlene Halterungen

- Verputze

- Beton

- Zementmörtel, Kalk und Mischmaterialien

- Fertigbau

- Zementfasern

Kontaktieren Sie uns jetzt

Vuoi saperne di più sui nostri prodotti?

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.
Achtung, eine gültige E-Mail Adresse eingeben
Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Mit der Übermittlung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Newsletter abonnieren

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Sanawarme
  • Concrete Repar
  • Grout Power