PROTECH OXICROM

Eisenoxide für die Pigmentierung von Beton, Verputz und Farbe

Code: PRT.0116

Bauteile: 1

Aussehen: Pulver

PROTECH OXICROM ist eine chemische und anorganische Verbindung in Pulverform, hauptsächlich bestehend aus Eisenoxiden oder Eisenoxidhydraten. Mit Zugabe in geeigneter Menge und mit homogener Verteilung eignet sie sich in idealer Weise für die Pigmentierung von Zementkonglomeraten oder Ähnlichem, Verputzen und Farben. PROTECH OXICROM Oxide sind in gelb, rot, braun, grün, blau und schwarz erhältlich.

Linee di appartenenza

Allgemeine Eigenschaften

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monat

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +8 / +30 °C

verbrauch-des-gewichts-der-aggregate

Verbrauch (% des Gewichts der Aggregate): 3-10 %

Verfügbare Farben

- Rot

- Braun

- Gelb

- Blau

- Schwarz

- Grün

- Tabak

Verpackung und Größen

- Sack 25 kg

Eigenschaften

Eisenoxide werden seit der Antike für die Einfärbung von Farben verwendet. Die hauptsächlichen Eisenmineralien, aus denen die Pigmente gewonnen werden, sind natürlich Eisen und seine Derivate und Verbindungen. Die hauptsächlichen Farben dieser Pigmente sind dunkelgrau/schwarz für Derivate von Eisen(II)-oxid, und das klassische Rostrot für Derivate von Eisen(III)-oxid. Andere komplexere Verbindungen können Farbschattierungen wie Gelb, Orange, Rot und Braun aufweisen.

Verbrauch

1 bis 10% PROTECH OXICROM, bezogen auf das Gewicht des in der Mischung enthaltenen Bindemittels, je nach den Anforderungen an raffinierte, mehr oder weniger ausgeprägte Farbtöne zugeben.

Anwendungsfelder

PROTECH OXICROM eignet sich in idealer Weise für die Einfärbung von Beton zur Herstellung von architektonischen Pflasterungen aus Waschbeton, in Industrieböden, beim Spritzbeton, für die Pigmentierung von Sichtsteinplatten und die Herstellung von Farbe und Lack.

Anwendungsmethode

Die Verwendung der Eisenoxide PROTECH OXICROM ist denkbar einfach: im Fall von Beton, Mörtel, Putz, Stuck, usw. muss das Pigment allmählich und gleichmäßig in den Mischer zugegeben werden, wobei mit dem Mischen so lange fortzufahren ist, bis eine homogene und farblich einheitliche Mischung erzielt wird. Die ungefähre Dosierung liegt in der Regel bei ca. 3-10 Gewichtsprozent im Verhältnis zum Gewicht des zu pigmentierenden Zements und variiert in Abhängigkeit von der Intensität des gewünschten Farbtons.

Anwendungsmethoden

- Zu anderen Komponenten hinzuzuzählen

Instrumentenreinigung

- Wasser

Empfohlene Halterungen

- Verputze

- Beton

- Zementmörtel, Kalk und Mischmaterialien

Kontaktieren Sie uns jetzt

Vuoi saperne di più sui nostri prodotti?

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.
Achtung, eine gültige E-Mail Adresse eingeben
Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Mit der Übermittlung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Newsletter abonnieren

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Sanageb
  • Opus Dry
  • Pro Seal