ELASTOCAP-D

Fixiermittel, spezifisch für die temporäre Verkapselung von Asbestplatten

Code: PRT.0035

Bauteile: 1

Aussehen: Flüssig

Latex Fixiermittel, eindringend, konsolidierend, von reaktiver flexibilisierender Art, auf Basis von Styrol-Butadien-Copolymere in wässriger Emulsion, mit hinzugefügten anorganischen Pigmenten der roten Farbe, um die Visualisierung der behandelten Oberflächen zu verbessern.

Linee di appartenenza

Allgemeine Eigenschaften

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monate

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +5 / +35 °C

ohne-lösungsmittel

Ohne Lösungsmittel

spezifisches-gewicht

Spezifisches Gewicht: 1.25 kg/dm³

uv-strahlenfest

UV-Strahlenfest:

Technische Spezifikationen

Tast-Aushärtung

2 h

Verfügbare Farben

- Rot

Verpackung und Größen

- Sprühflasche 1 kg

- Kanister 10 kg

- Kanister 25 kg

Eigenschaften

Die technische wissenschaftliche Eignung des ELASTOCAP-D, hergestellt zur temporären Einkapselung für die Behandlung von Asbestzementplatten und deren festgelegten Entfernung Typ "D", gemäß DM 20/08/99 Absatz 4, Anhang 1, erfolgreich im Labor ANALYSIS von Pescantina (VR) getestet. (Prüfbericht Nr 3234/2005)

Verbrauch

Ungefähr 0,30 kg ELASTOCAP-D für jeden Quadratmeter zu behandelnder Fläche.

Anwendungsfelder

Temporäre Einkapselung von Asbest bei Deinstallation und Entfernung von Abdeckungen.

Anwendungsmethode

Mischen Sie das Produkt vor Gebrauch.

ELASTOCAP-D, durch Zerstäubung mit einem Airless-Gerät bei niedrigem Druck anwenden. Jeder Platte muss von Beiden Seiten behandelt werden. Die Entfernung der Platten von Verbindungselementen (Haken, Schrauben, Nägel, etc.) muss sorgfältig durchgeführt werden, um zu vermeiden, die Platten selbst zu beschädigen.

Bei vollbrachter Deinstallation, die Platten, mit Sorgfalt, um Stürze und / oder zerbrechen zu vermeiden, behandeln; mit geeigneter Hebevorrichtung auf den Boden herablassen und anschließend sorgfältig stapeln und palettieren. Um die Ausbreitung von Asbestfasern, möglicherweise freigegeben, während des Versetzen und Übereinanderlegens zu vermeiden, eine neue Applikation von ELASTOCAP-D veranlassen.

Die oben beschriebenen Operationen, sowie die anschließende luftdichte Verpackung der Platten erfolgt in strikter Übereinstimmung mit den geltenden Regeln und Gesetzen, die auch das Verfahren und die persönliche Schutzausrüstung der Arbeiter, vorschreiben.

Dampf und die produzierten Sprühpartikel nicht einatmen. Eine Maske zum Schutz der Atemwege tragen. Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.
Die Reste der Entfernung von Asbestzementplatten, in geeigneter Weise verkapselt, müssen nur in speziellen Entsorgungszentren entsorgt werden.
Mischen Sie das Produkt vor Gebrauch. Eventuelle Verdünnung, falls erforderlich, mit sauberem Wasser durchführen.

Anwendungsmethoden

- Niederdruck-Airless-Zerstäubung

- Pinsel

- Rolle

Instrumentenreinigung

- Wasser

Empfohlene Halterungen

- Zementfasern

Kontaktieren Sie uns jetzt

Vuoi saperne di più sui nostri prodotti?

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.
Achtung, eine gültige E-Mail Adresse eingeben
Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Mit der Übermittlung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Newsletter abonnieren

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Floortech Prerit
  • Pro Seal
  • Syntech Poliurea