EG 91

Elastomerisches thixotropisches Epoxy-Polyurethan Dichtungsmittel

Code: PRS.0034

Bauteile: 2

Aussehen: Flüssig

Elastoplastisches, zweikomponentiges, thixotropisches Dichtungsmittel, für Verkehr-ausgesetzte Arbeitsfugen: Shore-Härte > 90; elastische Verformung > 70%; durch Spachteln oder Kaltpressen in die, vorher abgeklebten Fugen-Abschnitten (um die benachbarten Oberflächen zu schützen) anwenden. Beständig gegen den Kontakt mit Kohlenwasserstoffe (Benzin und Diesel).

Erhaltene Zertifizerungen und Standards

Ein Produkt der Floor-Linie, die Produktlinie von Azichem Srl, die sich mit den wichtigsten, ergänzenden Produkten und Zubehörteilen für den Bau, die Sanierung und/oder die Erneuerung von Betonböden und Estrichen befasst.

Floor - Prodotti per pavimenti e massetti in calcestruzzo

Ein Produkt der Floor-Linie, die Produktlinie von Azichem Srl, die sich mit den wichtigsten, ergänzenden Produkten und Zubehörteilen für den Bau, die Sanierung und/oder die Erneuerung von Betonböden und Estrichen befasst.

Allgemeine Eigenschaften

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monate

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +5 / +35 °C

spezifisches-gewicht

Spezifisches Gewicht: 1.25 kg/dm³

mischverhältnis

Mischverhältnis: 4:1 _

pot-life

Pot life: 20 min

entflammbare-materialien

Entflammbare Materialien

haftung-auf-träger

Haftung auf Träger: 2.5 N/mm²

produkt-auf-lösungsmittelbasis

Produkt auf Lösungsmittelbasis

Technische Spezifikationen

Härte

14 _

Längsverlängerung bei Bruch

300 %

Viskosität

1750000 ±5% mPas

Vollständige Aushärtung

7 tag

Längszugfestigkeit:

2.6 N/mm²

Katalyseverhältnis

4:1 _

Tast-Aushärtung

8 h

Schleiffestigkeit

120 mg

Gelierzeit

30 ±3.5% min

Trockene Abfallstoffe

98 ±1 %

Verfügbare Farben

- Grau

Anwendungsfelder

Horizontale Abdichtung von Fugen in Industrieböden, auch in Gegenwart von chemischen Einflüssen und Beanspruchung durch mittleren bis schweren Verkehr. Vertikale Abdichtung von Fugen in Betonarbeiten.

Vorbereitung der Halterungen

Die aufzunehmende Auftragsflächen (zu verfugende Wände) müssen sauber, trocken, gut vorbereitet und angebrachterweise beständig erscheinen: Frei von Staub, Fett, Schmutz, losen und / oder inkohärente Stellen und trocken sein. Die Auftragsflächen müssen ebenfalls vorbereitend mit PROTECH FLEX PRIMER behandelt werden.

Anwendungsmethode

Komponente B mit der Komponente A vereinen und dabei darauf achten, vollständig, das in der Verpackung enthaltene Material zu entnehmen und mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit gründlich mischen, bis die Mischung vollständig homogen ist, hervorgehoben durch das Erreichen einer gleichmäßigen Farbe. Das angemischte Produkt durch Spachteln oder Extrusionspistole anwenden.

Anwendungsmethoden

- Spachtel

- Dosierpistole

Instrumentenreinigung

- UNI Lösungsmittel

Empfohlene Halterungen

- Beton

- Fertigbau

- Metalloberflächen

Vorsicht, Vorsichtsmaßnahmen und Umweltschutz

Nicht bei Temperaturen unter + 5 ° C bis + 35 ° C und in Gegenwart von stagnierendem Wasser auf der Oberfläche auftragen.

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Syntech H.A.G.
  • Readymesh
  • Pro Seal