BARRIER TUBE D26

Kartonrohr, speziell für chemische Barrieren mit verlängerter Freisetzung

Code: CSX.0004

Bauteile: 1

Aussehen: Kartonrohr

Steifes Papierrohr von 1 m Länge, geliefert mit sechs Verschlusskappen aus Kunststoff, spezifisch für hydrophobe Harzinjektionen für den Aufbau von chemischen Barrieren mit verlangsamten, radialen Diffusion an der Basis der Wände, gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit in Mauerwerken aus Backstein, Tuff, Stein und Mischgut mit unterschiedlicher Dicke.

Linee di appartenenza

Allgemeine Eigenschaften

haltbarkeit

Haltbarkeit: 6 monate

länge

Länge: 100 cm

Technische Spezifikationen

Außenmaße

27 mm

Innendurchmesser

26 mm

Ungiftiges Material

Verfügbare Farben

- Hasel

Verpackung und Größen

- Lose 1 m

Verbrauch

Produkt nach Bedarf zu erwerben.

Anwendungsfelder

Realisierung von chemischen Barrieren, auch mit dem "do it yourself"-system, mittels der Methode der langsamen Diffusion.

Vorbereitung der Halterungen

Eine Linie parallel zum äußeren Bordstein oder zum inneren Boden, ca. 10-15 cm von ihnen selbst entfernt, aufzeichnen. Bereiten Sie auf der Linie, mit 12 cm Abstand voneinander, Perforationspunkte vor. Die Neigung der Löcher, beträgt etwa 20 Grad nach unten. Die Tiefe der Löcher, sollte etwa 4/5 der Dicke der Wand, die injiziert werden soll, entsprechen. Die Bohreinsatz sollte etwas größer als 26 mm sein. Die Bohrlöcher einmal fertiggestellt, muss unbedingt der dadurch entstehende Staub beseitigt werden.

Anwendungsmethode

Setzen Sie den mitgelieferten Kunststoffverschluss in eines der beiden Enden des speziellen BARRIER TUBE D26 ein. Fügen Sie dieses in die gesamte Tiefe, des dafür erstellten Bohrlochs, ein. Schneiden Sie den aus der Mauer herausstehenden, überschüssigen Teil des Rohrs mit einer Schere oder einem Cuttermesser ab. Schließen Sie das Rohr mit dem anderen, mitgelieferten Kunststoffverschluss. Bohren Sie ein Loch in die Verschlusskappe und setzen den transparenten Schlauch, welches mit dem BARRIER BAG verbunden ist, ein. Das Loch und den Eingang des Schlauches mit kalkbasierendem Mörtel verspachteln, um das Auslaufen des wasserabweisenden Harzes zu verhindern.

Empfohlene Halterungen

- Verputze

- Beton

- Ziegel

- Tuffstein

- Mix-Mauerwerk

- Stein-Mauerwerk

Kontaktieren Sie uns jetzt

Vuoi saperne di più sui nostri prodotti?

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.
Achtung, eine gültige E-Mail Adresse eingeben
Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Mit der Übermittlung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

Achtung, dieses Feld richtig ausfüllen.

Newsletter abonnieren

Teilen

Produkte im Schaufenster

  • Floortech Prerit
  • Pro Seal
  • Readymesh