PROTECH FLEX

Polyurethan-Dichtungsmittel in Kartusche mit einem hohen Elastizitätsmodul

Code: PRS.0101

Bauteile: 1

Aussehen: Paste

Einkomponentiges Polyurethan Dichtungsmittel, feuchtigkeitshärtend, schnell Aushärtend, mittlerer / hoher Elastizitätsmodul, dauerelastisch, hohe Oberflächenhärte, reißfest und witterungsbeständig, anstrichbereit. Ideal für die verformbare Abdichtung von Dehnungsfugen auf Terrassen und Balkonen, für das Nachfüllen von Verbindungen von vorgefertigten Wände und Bauwerken aus Holz, Stahl, Aluminium, Kupfer, Kunststoff, Gips, etc..

Allgemeine Eigenschaften

nicht-entflammbar

Nicht entflammbar

uv-strahlenfest

UV-Strahlenfest:

spezifisches-gewicht

Spezifisches Gewicht: 1.30 (± 0.05) g/cm³

nutzungstemperatur

Nutzungstemperatur: +5 / +35 °C

haltbarkeit

Haltbarkeit: 12 monate

nur-mit-schutzhandschuhen-verwenden

Nur mit Schutzhandschuhen verwenden

Technische Spezifikationen

Statisches elastisches Modul:

0.6 N/mm²

Tast-Aushärtung

60 min

Härte

40 _

Trockene Abfallstoffe

≥95 %

Betriebstemperatur

+80 °C

Längszugfestigkeit:

1.5 N/mm²

Längsverlängerung bei Bruch

≥300 %

Vollständige Aushärtung

24 h

Verfügbare Farben

- Grau

- weiß

- Schwarz

Eigenschaften

- Frei von Lösemittel, PVC, halogenierte Verbindungen, geruchlos.
- Dauerelastisch, hohe Alterungs- und atmosphärische Beständigkeit.
- Schwundfrei und formstabil.
- Hoch thixotropisch: Es tropft nicht und schafft keine Gussnahten. Leichte Bearbeitbarkeit.
- Es ist nicht klebrig und sammelt kein Staub und Schmutz an.
- Nach vervollständigten Polymerisation, über-lackierbar.

Anwendungsfelder

Die hohe Flexibilität und ausgezeichnete Haftung auf verschiedenen Untergründen, machen PROTECH FLEX zu einem, meist geeignetem Versieglunsmittel für Dichtungsfugen in Betonpflasterungen und -decken, Bauwerken aus Holz, Stahl, Edelstahl, Aluminium, eloxiertes Aluminium, verzinkte Bleche, Kupfer, Materialien verschiedene Kunststoffe, usw.

Vorbereitung der Halterungen

Die Auftragsflächen müssen absolut sauber und trocken, frei von Staub und Verunreinigungen sein. Zunächst die Seitenwände der Fuge mit dem entsprechenden ein-komponentigem Polyurethan-Primer PROTECH FLEX PRIMER behandeln.

Es ist ratsam, in die Fuge, von welcher Art auch immer, das spezifische Polyethylen-Fugenband FILTENE FONDOGIUNTO, von geeigneter Größe, in Bezug auf die Fuge die versiegelt werden soll zu inserieren.

Auf beiden Seiten der Verbindungsfuge, ein leicht abziehbares Papierklebeband (Typ Abdeckband) auftragen, um das Auslaufen des Dichtungsmittel, außerhalb der Fuge zu verhindern.

Anwendungsmethode

Langsam und vorsichtig die Dichtmasse aus der Kartusche in die vorbereitete Fuge, mit spezieller Pistole (gleicher Art für Silikon) extrudieren. Vor dem vollständigen Aushärten der Dichtmasse, diese mit einem Spachtel bündig und glatt auf der Oberfläche der Fuge ausstreichen. Einmal ausgehärtet, das Klebeband entfernen.

Aus der Fuge, eventuell ausgelaufene Dichtmasse mit geeigneten Lösungsmitteln (Aceton oder Salpeter-Verdünnung) reinigen.

Anwendungsmethoden

- Manuelle Anwendungen

- Dosierpistole

Instrumentenreinigung

- Nitro-Verdünner

Empfohlene Halterungen

- Verputze

- Beton

- Zementmörtel, Kalk und Mischmaterialien

- Fertigbau

- Gipsplatte

- Holz

- Metalloberflächen

- Kunststoff

- Zementfasern

- Fliesen und Kacheln

- Untergrundestrich

Vorsicht, Vorsichtsmaßnahmen und Umweltschutz

Vorläufige Tests, zusammenhängend mit der Haftung und der Verträglichkeit der Lacke im Falle von nachfolgender Lackierung des Dichtstoffes, vornehmen.

Es ist eine gute Regel, dass die Tiefe des Dichtabschnitts, nicht die Hälfte der Fugenbreite übersteigt. Zu diesem Zweck wird die Tiefe durch die Positionierung des FILTENE FONDOGIUNTO bestimmt.

Teilen

Calcola consumi

Eine indikative Messung des Verbrauchs für dieses Produkt berechnen

dm³