SYNTECH HAG: Infiltrationstopp mit hydroreaktiven Harzen

Code: S.0008

SYNTECH HAG ist ein integriertes System bestehend aus hydroexpansiven Polyurethanharzen und spezifischen Injektoren, ideal für den unmittelbaren Stopp des Eindringens von Wasser in Gebäude

Verwendete Produkte

DAS WASSER stellt ein schwerwiegendes Problem dar und ist für den Techniker und den Erbauer meist unvorhergesehen oder unvorhersehbar. Das Eindringen von Wasser durch signifikante Änderungen des Grundwassers, durch eventuell nicht korrekt durchgeführte Ausführung, durch unvorhergesehene Ereignisse und so weiter, kann verschiedene Materialien wie Beton, Mauerwerk verschiedener Zusammensetzung, Begrenzungssteinschichten, etc. betreffen. Die Bauwerke, die diesen Problemen unterliegen, sind extrem heterogen: große zivile und hydraulische Bauwerke, Industrie- und Zivilgebäude, spezifische Umgebungen wie Keller, Garagen, Untergeschosse, Fahrstühle, etc. In jedem Fall kann das Auftreten und Andauern von Infiltrationen eine Quelle immensen finanziellen Schadens sein: nicht Begehbarkeit der betroffenen Bereiche, Beschädigung von Arbeitsmaschinen, Fahrzeugen, Hausrat, Möbeln und so weiter. Die erwähnten Situationen führen zu unausweichlichen, zeitnahen und "unmittelbar" behebenden Eingriffen.

 

Die Reaktion der Polymerisation ist ähnlich der Bildung von Polyurethanen. Das System wird seit mehr als zwanzig Jahren für die Abdichtungm die Bodenerstellung, den Schutz von Beton, den Schutz und die Verkapselung von Faserzement, Metalloberflächen, Glasharzoberflächen, Wasserbehälter, für Beschichtung von Wannen und Behältern verwendet: 

DIE LÖSUNG FÜR INFILTRATION SYNTECH H.A.G.

SYNTECH H.A.G. ist das ideale Material zum füllen und abdichten von Fugen, Rissen, Spalten und Hohlräumen und setzt so der Infiltration schnell und endgültig ein Ende. Es handelt sich um ein hydrophiles, hydroexpansives wenig viskoses Polyurethan-Harz, welches mit einem spezifischen Beschleunigungsaktivator ausgestattet ist (Komp. B) und wird normalerweise mit 10% des Harzgewichtes dosiert (Komp. A). 

Das Produkt ist einfach einzuspritzen über spezielle manuelle oder elektrische Pumpen und dazugehörige Flachkopfsdüsen (oder Schraubendüsen); 

Es tritt sicher ein, dank der niedrigen Viskosität, seinen hydrophilen Komponenten und der erhöhten Kapillaraktivität. Tritt in Spalten bis zu einer Breite von 0,2mm ein und dichtet diese ab. 

Ist effektiv reaktiv, da bei Kontakt mit Wasser oder Feuchtigkeit das Anfangsvolumen sich um das 8 bis 20-fache erhöht (SYNTECH H.A.G. FLEX - SYNTECH H.A.G. ECO), durch einen Reaktionsprozess und Vulkanisierung mit Bildung eines dichten Schaums (elastisch oder halbfest), mit einer Zellstruktur, die die Infiltration stoppt und den eingespritzten Riss hermetisch versiegelt; 

Mit allen Unterlagen kompatibel: Beton, Naturstein, Ziegel, Stahl, Laminat, Kabelverkleidungen und eventuell bereits vorhandenen Einspritzmaterialien polyurethaner Art; 

Hat eine sehr kurze Reaktionszeit mit Wasser von ca. 30" (*), die, falls erforderlich, auf 15'' verkürzt werden kann, indem die Dosierung der Komponente B (Expansionsbeschleuniger) erhöht wird.

 

 

Teilen

Integrierte Lösungen, die interessant sein könnten